Onlineshop Gründung

Onlineshop gründen leicht gemacht – Wie eröffne ich einen Internetshop?

Durch die zunehmende Beliebtheit vom Shopping im Internet sehen viele Menschen die tollen Möglichkeiten, die ein eigener Internetshop mit sich bringt. Aber wie eröffne ich einen Onlineshop? Was auf den ersten Blick einfach erscheint, braucht vor allem sorgfältige Vorbereitung. Wer selbst einen Onlineshop gründen und erfolgreicher Unternehmer im Internet werden möchte sollte folgende Dinge beachten.

Die passende Onlineshop Software gibt es hier:

Grundgedanken vor der Gründung des Onlineshops

Onlineshop gründen
Onlineshop gründen

Alles beginnt mit der Idee des eigenen Shops. Bevor wir einen Onlineshop gründen, sollten wir uns aber die Frage stellen: Mit welchem Warenbereich kennt man sich aus und wo kann man die eigene Expertise oder Erfahrung sinnvoll einbringen? Wer sich zum Beispiel mit einem bestimmten Hobby beschäftigt, könnte eine Nische finden. Mode hingegen ist aufgrund eines übersättigten Marktes schwer – es sei denn, man bietet etwa eigene Mode an. Auch sonst ist in der Planung der eine oder andere Punkt vorhanden, der schon in dieser ersten Phase der Onlineshop Gründung über den späteren Erfolg entscheiden kann. Welche Grundgedanken müssen in der Konzeptphase der Gründung genau definiert werden?

  • Der genaue Inhalt des Shops muss definiert werden.
  • Es braucht einen Kalkulationsplan, der sich mit den genauen Kosten zum Beginn beschäftigt.
  • Die Art und Weise der Lieferung, also Warenlager und Warenlieferung, muss geklärt werden.
  • Nicht zuletzt braucht es eine Prognose für das Marketing und das Wachstum des eigenen Shops.

Die wohl einfachste Methode, wie man einfach und schnell zu diesen Punkten kommt, ist mit dem sogenannten Businessplan verbunden. Hier werden die wichtigsten Dinge aufgelistet. Der Plan hat auch später noch einen anderen Zweck. So ist zum Beispiel die Finanzierung mit fremdem Kapital fast immer vom Businessplan abhängig. Banken brauchen ihn und er öffnet Türen bei Investoren. Mit diesen Konzepten ist die Planung und der reibungslose Start beim Onlineshop gründen also erheblich einfacher. Nun geht es erst einmal an die Umsetzung.

Die Onlineshopsoftware macht den Unterschied

Onlineshopsoftware
Onlineshop Software

Natürlich ist ein eigener Online Shop auch immer eine Frage der Umsetzung. Die technische Grundlage, also die Onlineshop Software, ist die wohl größte Herausforderung in diesem Bereich. Es gibt viele Scripte und Programme, mit denen der Aufbau eines solchen Shops möglich ist – aber nicht jedes von ihnen bietet die Sicherheit und die Funktionen, die man sich erwünscht. Es kommt hier auch auf die geplante Größe des Shops an. Nicht jeder Shop bietet die gleiche Sicherheit in der Software und bei den Funktionen, bzw. die gleichen Möglichkeiten. Dazu gibt es auch noch unterschiedliche Stufen bei den Kosten. Was muss ich beim Onlineshop gründen auf jedem Fall beachten?

  • Die Frage nach den Kosten muss vorher geklärt sein: Daran richten sich technischer Support und Funktionen aus.
  • Design, Module und ähnliche Dinge müssen einfach verändert und erweitert werden können.
  • Ein Shop muss auch Rechtssicherheit in Hinblick auf die deutschen Gesetze bieten.
  • Der Server muss mit der Onlineshopsoftware zusammenarbeiten.

Es geht vor allem darum, dass man sich auf die Suche nach einem System und Design macht, das die Wünsche und Vorstellungen der Kunden befriedigt. Ein standardisierter und einfacher Ablauf bei der Bestellung ist dabei am wichtigsten. Die beste Grundlage bieten hier vorgefertigte Shopsysteme, die bei verschiedenen Hostern angeboten werden.

Die Rechtssicherheit beim Onlineshop gründen

Ein großes Problem von E-Commerce Gründungen im World Wide Web ist die zunehmende Zahl der Abmahnungen. Findige Anwälte und vor allem die Konkurrenten schauen sich die Shopseiten genau an. Schon kleine Lücken können dazu führen, dass man einen Brief mit einer hohen Strafsumme bekommt. Ein besonderes Augenmerk sollte man beim Onlineshop gründen auf rechtliches und insbesondere das Impressum legen. Hier müssen alle wichtigen Angaben vorhanden sein. Auch das Widerrufsrecht ist ein wichtiger Punkt, ebenso wie der Datenschutz. Hier ist es durchaus sinnvoll professionelle Hilfe von einem Anwalt der auf Online-Recht spezialisiert ist in Anspruch zu nehmen.

Onlineshop eröffnen und potentielle Kunden gewinnen

Ist die Frage, „Wie eröffne ich einen Webshop?“, geklärt, kommt es darauf an, dass der Shop auch von dem einen oder anderen Kunden besucht wird. Die Umsätze müssen vorhanden sein und das Ziel ist es, dass man am Ende mit dem eröffneten Shop im World Wide Web auch wirklich leben kann. Es gibt verschiedene Methoden, wie eine Internetshop Eröffnung bekannt gemacht werden kann. Vor allem geht es darum, die Seite im Internet selbst zu promoten. Dafür gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten – das Marketing für einem Shop ist immer eine Herausforderung, besonders für Anfänger in diesem Bereich. Zuerst sollte man sich mit der Optimierung für Suchmaschinen beschäftigen. Im besten Fall bietet schon die Online Shop Software selbst ein paar Einstellungen, mit der die Arbeit hier deutlich vereinfacht werden könnte. Auch die Werbung über soziale Netzwerke ist eine gute Chance, mit der man den einen oder anderen Kunden finden kann. Nutzt man diese Methoden richtig und lässt sich vielleicht von einem Profi bei der Auswahl der Werkzeuge beraten, kann eine Onlineshop Gründung am Ende mehr als erfolgreich im Web sein.


Onlineshop eröffnen
Onlineshop eröffnen